Home
Home

Unsere Vision

Jesu Vertrautheit mit seinen Mitmenschen und sein tiefes Vertrauen zum Vater im Himmel faszinieren uns. Diese doppelte Nähe wünschen wir uns auch. Denn Glauben entsteht und vertieft sich nur in Beziehung zu Gott und zu Menschen.

Deshalb wollen wir genau da investieren: Längseits gehen mit Einzelnen, mit der Bibel in der Hand Lebensfragen stellen, gemeinsam um Antworten ringen, zum Glauben ermutigen, ihn hinterfragen und genießen.

Nah an Christus, nah an Menschen

Jesus ist uns nahe gekommen. Seine Worte treffen mitten in unser Leben. Seine Annahme und Liebe motivieren uns, unser Leben mit den Menschen in unserem Umfeld zu teilen und sie für Christus zu begeistern.

Der Einzelne zählt

Jesus sah den Einzelnen. Zeit mit seinen Jüngern zu verbringen, sie als Persönlichkeiten und Mitarbeiter zu entwickeln, war ihm wertvoll. In Beziehungen mit Menschen, die nach Gott fragen, erleben wir heute, wie sich die Dynamik des Evangeliums entfaltet.

Generationen

Jesus hatte über seine Jünger hinaus, auch schon die nächsten Generationen im Blick. Wo Nähe zu Jesus gelebt wird, ist Glaube anziehend und pflanzt sich von Mensch zu Mensch fort.

Nationen

Jesus sandte seine Jünger in die ganze Welt. Deshalb gehen unsere Perspektive und unsere Arbeiten über Deutschland hinaus. Das verbindet uns mit vielen Christen.

Vor einigen Jahren haben sich die deutschen Navigatoren an eine Formulierung ihres Anliegens gewagt, die uns seither begleitet: 

Wir wollen

  • eine von der Nähe zu Christus und von der Nähe zu Nichtchristen geprägte Gemeinschaft sein
  • Einzelne für Christus gewinnen und in ihm fest machen
  • erwarten, dass so weitere Generationen von neuen Christen folgen

Auch das gemeinsam entwickelte Calling der internationalen Navigatoren-Bewegung setzt ähnliche Schwerpunkte und dient uns als Orientierung - nachzulesen unter der Rubrik Weltweit.

Unsere Arbeit geschieht in konfessioneller Offenheit auf der Glaubensgrundlage der evangelischen Allianz.  Darüber hinaus arbeiten wir mit Christen aus anderen Bewegungen, Kirchen und Gemeinden zusammen und sind Mitglied im netzwerk-m, einem Dachverband christlicher Werke.

Der Warenkorb ist leer